Soft Skills

Soft Skills besticht durch seine kompromisslose Erzählhaltung und die authentisch, emotionalisierend wirkende Kamerarbeit. Auf 16mm, nur mit dem vorhanden Licht gedreht, bekommt der Film einen unmittelbaren Look, der den Zuschauer direkt in die Geschichte abtauchen lässt. Auf den Hofer Filmtagen 2009 hatte er seine Premier und gewann im laufenden Jahr, auf Landshuter Kurzfilmfestival den Hauptpreis in der Kategorie Kurzfilm und auf dem Internationalen Festival der Fimhochschulen den Panther Kamera Preis für die beste Produktion.

Ein preisgekrönter Kurzfilm von Max Fey. Authentisch und gekonnt umgesetzt.